Dienstag, 4. März 2008

Was'n daran so Besonderes?


Nix! :)

Aber! Es ist bis dato das schlichteste Teil, was ich je gestrickt habe:
- kein Einstrickmuster
- kein Lochmuster
- kein Zopfmuster
- kein Getüddel
- keine Stickereien

und wirklich nur eine Farbe!

Hochgenadelt während Desparate Housewifes und Grey's Anatomie.
Bündchen dran und Fäden vernäht während Private Practise ...feddisch!

Johanna ist sowas von begeistert, dass es schon fast unverschämt ist.
Aber wenigstens kann man unter so einem Pullunder die schönen Langarm T-shirts auch im Winter tragen. Und das, was hier drunter vorblitzt ist aus einem meiner absoluten Lieblingsjerseys: rotkariert mit Röschen...SEUFZ!

Kommentare:

mizoal hat gesagt…

eva! du wirst doch nicht krank sein? *g*

was hast du nur für ein tempo beim stricken drauf!

lg
anke

SchwarzeRose hat gesagt…

Du liebe Güte, wie schnell kannst du denn Stricken???? *ungläubigguck*

Aber, auch wenn er nur schlicht ist, ist er total schick, dein Pullunder!

GLG Katrin

Daniela hat gesagt…

Ich finde den Pullunder so schlicht total schön :O)
Du strickst immer großartige Sachen, ich kann das leider nicht, schnief..

LG Daniela

Michaela hat gesagt…

Du lieber Himmel ....
in der Zeit hätte ich gerade mal die Maschen aufgenommen :-)))) Wahnsinn wie schnell du stricken kannst!!

Der Pullunder ist klasse ein richtiges Basic Teil was bestimmt oft zum Einsatz kommt . Ab und zu braucht man ja auch ein schlichtes Teil damit sich die Augen wieder erholen können :-)))
Aber ich freu mich schon , es wird bestimmt auch wieder buntig werden

Liebe Grüße
Michaela

Tinimi hat gesagt…

Hi Eva...so sind sie halt die lieben Kleinen....da gibt man sich nicht so viel mühe...und die geraten völlig aus dem Häuschen*seuftz*

GlG, Chris

P.s. übrigens ich liebe Desperate Housewifes und Grey`s....

marmelis hat gesagt…

ok - die Serien habe ich auch alle gesehen ... aber so ein klasse Pullunder kam bei mir nicht raus *hihi* ---- mensch, bist du schnell!!!!!!!!!!!

Lg Marika